Wintertrainingsplan 2018

Der Sommertrainingsplan ist ab 19.11.2018 gültig.


Gruppe 1

Mo 17.00-18.30 Uhr, im Bootshaus/Wasser
Di 17.00-18.30 Uhr, in Sporthalle Kötitz
Mi —
Do 17.00-18.30 Uhr, im Bootshaus/Wasser
Fr —
Sa 10.00-11.30 Uhr, im Bootshaus/Wasser


Gruppe 2

Mo 17.00-18.30 Uhr, im Bootshaus/Wasser
Di —
Mi —
Do 17.00-18.30 Uhr, in Sporthalle Kötitz
Fr —


Gruppe 3

Mo —
Di 17.00-18.30 Uhr, in Sporthalle Kötitz
Mi —
Do 17.00-18.30 Uhr, in Sporthalle Kötitz
Fr —

Kajak-Filmabend in Nünchritz

Auch dieses Jahr ist Olaf Obsommer zu Gast in Nünchritz, um mit tollen Filmen im Gepäck spannende Geschichten über seine Reisen zu herausfordernden Wildwassern zu erzählen.

Am 16.11. beginnt sein kommentierter Filmvortrag in der Aula der ASG
Sachsen Adolph-Kolping-Platz 1, Nünchritz

Weitere Informationen findet ihr unter www.abenteuer-kajak.de.

Den Trailer könnt ihr euch bei Youtube ansehen.

Herbstputz am Bootshaus

Am Sonnabend, 10.11.2018 findet von 9:00 bis 14:00 Uhr unser jährlicher Herbstputz statt.

Es warten wieder reichlich Aufgaben darauf bewältigt zu werden. Dazu zählen u.a. Erdarbeiten rund um den im Sommer verlegten neuen Gasanschluss, die Wiederherstellung der Treppenverkleidung im Bootshaus, das Spalten von Feuerholz sowie viele weitere Arbeiten.

Um das alles zu schaffen wird Eure Hilfe gebraucht!

Alle ab 12 Jahren können mithelfen.

Für den Mittagsimbiss wird natürlich wieder gesorgt.

Familienwandertag Herbst 2018

Am kommenden Mittwoch 03.10., dem Tag der Deutschen Einheit findet unser jährlicher Familienwandertag statt. Dazu ist jedes Vereinsmitglied mit Eltern und Geschwistern herzlich eingeladen.

Dieses Jahr geht es in die linkselbischen Täler, genauer durch den Tännichtgrund und das Lotzebachtal.

Treffpunkt wird der Parkplatz an der B6 in Niederwartha sein (gegenüber Italiener Da Remi). Von dort startet eine ca. 11km Rund-Wanderung. Die Verpflegung erfolgt aus dem eigenen Rucksack.

Erfolgreicher Nachwuchswettkamp in Halle

Der Böllberger Sportverein Halle lieferte bereits zum 16. Mal den jungen Nachwuchskanuten Mitteldeutschlands eine tolle Plattform zum Kräftemessen. Zwischen Salz- und Salinefest fanden die Slalomwettkämpfe direkt im Stadtzentrum von Halle statt, sodaß auch viele Zuschauer die Wettkampfstrecke an der Hallorenbrücke säumten.
Der Coswiger Kanuverein war mit 4 Sportlern vertreten. Felix Sachers siegte im C1 der B-Schüler und konnte den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen. Im K1 wurde er Dritter. Im selben Rennen wurde Oliver Rißmann hervorragender 15. von 37 Startern. Nach einem verpatzten 1. Lauf konnte er sich im 2. Lauf noch enorm steigern. Lina Gothe zeigte zwei technisch gute Fahrten und wurde am Ende 8. im K1 der Schülerinnen B. Unser jüngster Sportler Feivel Sachs startete im Schüler-C-Rennen der bis 10-Jährigen im K1. Bei zwei konstant guten Läufen wurde er am Ende mit dem 8. Platz (21 Startern) belohnt.
Im Rennen der Schüler 3xK1 gingen 18 Mannschaften an den Start. Die Besatzung Sachers-Gothe-Rißmann belegte den 6. Platz.
Für die beste Kombinationsleistung im K1 und C1 der Schüler B konnte Felix einen der 4 begehrten Salzpokale der Halloren aus den Händen der Schirmherren, der Salzwirkerbrüderschaft Halle in Empfang nehmen.

20180922_163544_25

Erfolgreiche Kreis-Kinder- und Jugendsportspiele

11 Coswiger Kanuten maßen sich mit den anderen Vereinen des Kreises auf der
Slalomstrecke der SG Kanu Meißen im Triebischtal. 5 Einzelmedaillen waren
der Lohn. Besonders erfolgreich war wieder einmal Felix Sachers, der bei den
Schülern B im K1 und C1 siegte. Bei den weiblichen Schülern B holte sich im
K1 Lina Gothe nach einer Steigerung im 2. Lauf noch den Sieg. Ebenso konnte
Linus Thon im stark besetzten Rennen der Schüler C im K1 mit einer
Steigerung im 2. Lauf den Sieg erringen, Feivel Sachs holte Bronze. Eine
Torstangenberührung weniger und die Schülermannschft im K1 mit Thon, Sachers
und J. Krause hätte gewonnen, so blieb Silber unter 8 Teams. Insgesamt ein
erfolgreicher Abschluss des 1. Wettkampf-Halbjahres.

St. Pickhardt

KKJSS-2018xs

Einzel-Silber bei den Dt. Schülermeisterschaften

Zum Saisonhöhepunkt der Schüler im Kanuslalom vertrat Felix Sachers den Coswiger Kanu-Verein bei den Deutschen Meisterschaften in Fürth auf der Rednitz.

Im Canadier Einer der Schüler B holte er sich mit einem hauchdünnen Rückstand von nur 0,7 Sekunden hinter Jonas Benzien die Silbermedaille mit der besten Fahrzeit seines Rennens. Im Kajak Einer seiner Altersklasse wurde er toller 9 von 45 Startern. Als Renngemeinschaft Sachsen startete Felix mit 2 Leipziger Sportlern im Canadier-Einer-Mannschaftsrennen. Ein winziger Fahrfehler kostete sie dort leider den Deutschen Meistertitel.

Diese Ergebnisse sind verdienter Lohn für die monatelange fleißige Trainingsarbeit.

Die letzte Einzelmedaille bei Deutschen Meisterschaften holte Nele Bayn 2010 für den Verein. Aktuell startet sie im Junior-Team der Deutschen Nationalmannschaft. (A. Sachers)